Schlagwort-Archive: Souveränität

Alltag als Partner: Das relativ unverbindliche Theater von Takuya Murakawa

Aufsatz, erschienen in: Paragrana Bd. 26, Heft 2: „Kunst und Alltag“, hg. von Julius Heinicke, Joy Kristin Kalu und Matthias Warstat, Berlin: De Gruyter 2017, S. 179-198 Download-Link »Gibt es gegenwärtige Ästhetiken der Beschäftigung? Und gibt es eine ökonomisch-ästhetische Wirklichkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter diesseitsdesästhetischen, kunstundarbeit, Partizipation, sozio-ökonomie, Theater? | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Entmachtet: geliebt

<— „Es wird nicht nur darauf ankommen zu lieben, um dieser Krone würdig zu sein, man muß auch wert sein, geliebt zu werden“, schreibt Sade in Français, encore un effort si vous voulez être républicains, dem Traktat, das er in La … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r, politischebewegung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare