Archiv der Kategorie: Uncategorized

Love How You Can Pee on Anything

„[A]s bizarre as this may sound, […] ontologically, the world cares for us,“ Leo Bersani writes in one of the essays collected in his book Is the Rectum a Grave? It follows from this that we might as well learn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Entmachtet: geliebt

<— „Es wird nicht nur darauf ankommen zu lieben, um dieser Krone würdig zu sein, man muß auch wert sein, geliebt zu werden“, schreibt Sade in Français, encore un effort si vous voulez être républicains, dem Traktat, das er in La … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r, politischebewegung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Postromantische Epoche

Seit geraumer Zeit will mir das Unendliche wie eine Blähung erscheinen. Anstatt dass sie die Dinge in die Länge zieht, die Ereignisse wie die Dinge, drückt die Beziehung zum Unendlichen (mehr hat es ja nie gegeben) die vielen Bläschen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehr, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wie bleibende Wirkung entfalten? Von den Rändern der Aufführung in Theater und politischer Bewegung

Und noch ein Manuskript, diesmal von einem Vortrag, der am Landestheater Salzburg gehalten wurde auf der Tagung „Von Top Dogs, Krisen und Kapitallismuskritik“ am 6.5.2012: KvE-Wie_bleibende_Wirkung_entfalten

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Warum die Gleichung Publikum = Volk die Gegenwart verfehlt und was uns jetzt erwartet außer Lobbyismus

Manuskript eines Vortrags, gehalten auf der Eröffnungstagung des Hamburger Graduiertenkollegs Versammlung und Teilhabe. Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste am 21.4.2012: KvE-HH_Grako-Vortrag

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Synchronisierung vs. Resonanz

Hartmut Rosa liefert in einem kleinen Interview mit der Taz noch ein paar Argumente, warum ich Resonanz als eher negativen Kontrastbegriff zu Synchronisierung verwende.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Jodie Dean: The Meaning of Occupy Wall Street for the Left

This paper somehow vanished from the Internet. I think it shouldn’t as it is very insightful — and since I’m referring to it in my new book I’m putting it up here, hoping that the author will consent to this … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen