Archiv der Kategorie: Literatur

Theoretische Nebenpersonen

„…als beträte helfend, unerwartet eine zuvor nicht beachtete Person die Szene wie bei Balzac oder schon im älteren romantischen Roman bei Walter Scott“, schreibt Adorno vom Auftauchen eines neuen Themas mitten im Satz bei Gustav Mahler. Und mir fällt auf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersetzbarkeit, Literatur, Musik, Partizipation | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zukunftssprache für Zukunftsliteratur

Weil Science Fiction auf science fokussiert ist, beschreibt sie die zukünftige Welt meist in einem sachlich präzisen, dem Populärwissenschaftlich-Journalistischen nahen Stil (plus ein bisschen Poesie für diejenigen Differenzen zur Gegenwart, die schwerer vorstellbar erscheinen sollen). Gesellschaftlich plausible Zukunftsliteratur könnte aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Partizipation, Zeit? | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen