Monatsarchiv: Januar 2016

Eine gute Idee

Anstatt eines schöpferischen Künstlers: einen, der eine gute Idee hat. Er tut etwas, das so wahrscheinlich noch niemand getan hat, das aber in einem sehr wörtlichen Sinne nachvollziehbar ist für andere – wie jener Unbekannte, der zum ersten Mal quer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter diesseitsdesästhetischen, Künstlerische_Forschung, kunstundarbeit, praxis_poiesis | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kunst partizipiert. Fünf theoretische Anregungen für die Praxis

1. Wer partizipative Kunst macht, sollte sich bewusst sein, dass es dabei nicht allein, ja nicht einmal in erster Hinsicht darum geht, Menschen an Kunst partizipieren zu lassen. Zunächst einmal wollen Künstler mit ihrer Kunst am Leben von Menschen partizipieren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter diesseitsdesästhetischen, Partizipation | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Am abgelegeneren Ende der Hochachtung allein gelassen: geliebt

–> Ein Abend. Der Geliebte rechnete damit, vom Liebenden in seinem Sein erhöht zu werden: wo nicht vergöttlicht, so doch angehimmelt, in irgendein leeres lichtblaues Oben gehoben. Er war Erhöhung gewöhnt, auch wenn er jedes Mal aufs neu, mit demselben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Vielleicht für immer ungeliebt: geliebt

–> Die Welt nimmt den Geliebten bloß in den Momenten wahr, in denen jemand ihn liebt, und er ist, um sich erkenntlich zu zeigen, bis zur völligen Hilflosigkeit auf diese äußere Zeugenschaft angewiesen. Stets von Asozialität bedroht. Es gibt eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r, Mehr, sozio-ökonomie, Zeit? | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Blass, hell: geliebt

–> Der Geliebte kann weder aktiv werden noch warten. Als Alltagsfigur zählt er deshalb zu den unglücklich dreinschauenden Menschen, aber Alltag wirkt an ihm blass, und er gewinnt höchstens in dieser Blässe ein seltsames Strahlen, eine ungesellige, ungesellschaftliche, für manche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare