Monatsarchiv: November 2015

Ins Singuläre gesperrt: geliebt

<– Zu den Niedrigsten in einer moralischen Ökonomie der Liebe, die dem Liebenden einen schier unendlichen Exzess einräumt, während sie den anderen stets sauber auf der Höhe dessen hält, was er zurückzugeben bereit ist, gehört derjenige, der sich „insgeheim wünscht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r, Mehr | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Entmachtet: geliebt

<— „Es wird nicht nur darauf ankommen zu lieben, um dieser Krone würdig zu sein, man muß auch wert sein, geliebt zu werden“, schreibt Sade in Français, encore un effort si vous voulez être républicains, dem Traktat, das er in La … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r, politischebewegung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zerbrochen: geliebt

<– Lévinas bestimmt den Geliebten durch dessen Schwäche – als die Geliebte. Sie ist diejenige, um die man fürchtet und der man zur Hilfe kommt. Für dieses Objekt ist die Welt, in der es als Ding unter anderen zirkuliert, sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Ausgelöst: geliebt

Ich war immer der Überzeugung, dass man es den Menschen ansehen kann, wie viel Zärtlichkeit ihnen zuteil geworden ist. Oder wie wenig. So als ob die zärtliche Berührung (durch eine Hand, Lippen, einen ganzen Körper, durch die Stimme, durch Worte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geliebte_r, Mehr | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar