Monatsarchiv: Februar 2013

Ästhetisierungen #2: Die Würde des Zuschauers

I. Die Aristokratie kannte eine Kunst des gesellschaftlichen Umgangs, eine Rhetorik des Verhaltens, ein Ideal der „nobile sprezzatura“, der Leichtigkeit, Eleganz, Virtuosität im Umgang mit seinesgleichen (denn diese Kunst entwickelte sich am Hof, wo die Mitglieder der privilegierten Schicht als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter diesseitsdesästhetischen | Kommentar hinterlassen