Monatsarchiv: September 2011

Ökonomische/soziale Bedingungen des Respekts

Richard Sennett berichtet von Interviews, die er als junger Forscher  in den 1960er Jahren mit „weißen Arbeitern“ führte: Befragte man sie einzeln, äußerten sie sich verständnisvoll, noch in ihrer Kritik eher humorvoll über die Angehörigen der Oberschicht ebenso wie über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sozio-ökonomie | Kommentar hinterlassen

Zusammen leben im Rausch (Vortragsmanuskript)

Das Erdbeben in Japan verhinderte, dass dieser Vortrag gehalten wurde. Es geht um Walter Benjamins Drogenprotokolle und einige Hypothesen über die Möglichkeiten und Schwierigkeiten, den Rausch als einen kollektiven Zustand zu erfahren, zu er- und beleben. Kai van Eikels: Zusammen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Collateral Communism

„All objections urged against the Communistic mode of producing and appropriating material products, have, in the same way, been urged against the Communistic mode of producing and appropriating intellectual products. Just as, to the bourgeois, the disappearance of class property … Weiterlesen

Veröffentlicht unter diesseitsdesästhetischen, kunstundarbeit | Kommentar hinterlassen

Lebenslauf

„…wie denn ja fast alle Karrieren recht eigentlich auf einer Art von Lässigkeit oder Gehenlassen beruhen.“ Robert Walser, Aus dem Bleistiftgebiet, Bd. 3, S. 103

Veröffentlicht unter kunstundarbeit, sozio-ökonomie | Kommentar hinterlassen